Münster

10jähriges Jubiläum und Sommerfest im Haus Münster


Am 25. Mai 2019 begrüßte Frau Anja Chakrabarty, Einrichtungsleitung, die Bewohner, Angehörigen, Mitarbeiter und eingeladenen Gäste vor dem Haus bei bestem Wetter.

 

Herr Rolf Theissen, Geschäftsführer erinnert sich noch gut an die Planungs- und Bauphase der Einrichtung. Begrüßen durften wir auch Herrn Peter-Leo Rosenkranz, ehemaliger Mitarbeiter der Gemeinde Münster, der damals den Bau begleitete, alle Fäden in der Hand hatte und dafür sorgte, dass die geplanten Baukosten eingehalten werden konnten.

 

Herr Theissen betonte, Münster sei ein offenes Haus, in dem gearbeitet, gelebt, gelacht, gegessen, getrunken, gestritten, gefeiert, gewohnt, geschlafen und auch gestorben wird.
Ein Haus, in dem sich alle Facetten des Lebens wiederspiegeln.

 

Herzlich Grußworte sprachen auch Herr Klaus-Peter Landrat Schellhaas,
Herr Hans-Joachim Larem vom Senio-Vorstand, Herr Richard Stix vom Einrichtungsbeirat des Hauses, Frau Pfarrerin Kerstin Groß der ev. Kirchengemeinde Münster.

 

Zahlreiche ehrenamtliche Mitarbeiter wurden für ihr Engagement geehrt. Der Musikverein Münster erfreute uns auch in diesem Jahr wieder mit einem Konzert. Die Schoppeamseln und unser Bewohnerchor unterhielten mit bekannten Schlagern und Stimmungsliedern.

 

Es war ein rundum gelungenes Fest.

 

 

Nehmen Sie direkten
Kontakt zu uns auf.
Ihre Ansprechpartner finden
Sie unter "Kontakt" oder
Sie erreichen uns online
über unser
Kontaktformular