Münster

Kleine Musikanten bereiten große Freude
Weihnachtliches Flötenspiel im Haus Münster

 

Lebhaften Schwung brachte die Klasse 4b der JFK-Schule in das Seniorenzentrum Gersprenz - Haus Münster, in dessen Gemeinschaftsraum sich die Bewohner zu einem Flötenkonzert als Beitrag zum lebendigen Adventskalenders der evangelischen Martinsgemeinde bei Kerzenschein zusammenfanden.
Die jungen Gäste hatten mit ihrer Lehrerin Frau Beilke zahlreiche Weihnachtslieder einstudiert, die sie nun zum zweiten Mal in der Adventszeit mit Begeisterung vortrugen.

 

Nach einer kurzen Ansprache von Sozialdienstleiterin Frau Herring entlockten
20 Kinder ihren Blockflöten und Querpfeifen wunderschöne Weihnachtsmelodien. Die Kinder intonierten dabei traditionelle Weihnachtslieder wie „Alle Jahre wieder" und „Was soll das bedeuten" aber auch modernere Stücke wie „Rudolf, das kleine Rentier" oder „Jingle bells". Zu den Liedern „Oh du fröhliche", „Kling Glöckchen" oder „Stille Nacht, heilige Nacht" stimmten auch die älteren Damen und Herren mit aktivem Gesang mit ein.

 

Dabei überraschte die Schulklasse auch mit mehrstimmigen Vorträgen und einer musikalischen Sicherheit, die man eher von speziellen Musikklassen erwartet.
Die Kinder lernen in Teilen des Musikunterrichts seit dem zweiten Schuljahr das Blockflötenspiel und seit dem vierten Schuljahr auch das Spielen auf der Querpfeife.

  

Dank gilt auch den Eltern, die ihre Kinder zu deren großen Auftritt begleitet haben. Und so wird der stimmungsvolle Abend allen Akteuren lange in lebhafter Erinnerung bleiben.

 

 

Nehmen Sie direkten
Kontakt zu uns auf.
Ihre Ansprechpartner finden
Sie unter "Kontakt" oder
Sie erreichen uns online
über unser
Kontaktformular